Anregungen und Beschwerden


Lesen Sie die Anregungen für Worms. Klicken Sie auf die Überschrift, um eine Anregung ganz zu sehen. Es werden 1 bis 20 von 248 Anregungen gezeigt.

5726-20 | 05.08.20 | 06.08.20 | Schlagloch Weinsheimer Postweg

Großes Schlagloch (Absenkung der Fahrbahn) im Weinsheimer Postweg, Fahrtrichtung Worms-Horchheim (rechte Fahrbahnseite) - direkt am Übergang zur Eisbach-Brücke. Erhebliche Erschütterungen bei Fahrzeugen insbesondere Stadtbussen, es können Folgeschäden an der Brücke, angrenzenden Gebäuden und Fahrzeugen entstehen.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Danke für den Hinweis. Es handelt sich um einen Straßeneinbruch. Der Bereich wurde von uns abgesperrt und eine Firma mit der Behebung des Schadens beauftragt.

5722-20 | 04.08.20 | 06.08.20 | Verkehrsinsel reinigen

Wieso können bei den Mäharbeiten die 2 Verkehrsinseln an dem 30er-Zone Schild Anfang Nordendsiedlung nicht auch vom Bewuchs befreit werden? Hatte letztes Jahr schon 2x nachgefragt und nichts ist passiert! Vorne an der von-Steuben-Straße klappt es doch auch, allerdings sind hier andere Firmen zuständig. Bitte beim zuständigen Amt veranlassen, diese Verkehrsinseln zu reinigen und zukünftig bei den regelmäßigen Arbeiten mit einzubeziehen. Danke!
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Wir lassen das Unkraut entfernen und zukünftig die Inseln in das Arbeitsprogramm des ebwo mit aufnehmen.

5716-20 | 03.08.20 | 05.08.20 | Absperrpfosten am Radweg rausgerissen

Der Absperrpfosten am Anfang des Radwegs von Abenheim nach Herrnsheim ist samt Betonfundament rausgerissen und liegt neben dem Weg. Mitten im Radweg ist jetzt ein gefährliches, tiefes Loch, was man leicht übersehen kann. Hier besteht Unfallgefahr für Radfahrer und Jogger.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben eine Reparatur veranlasst.

5715-20 | 03.08.20 | 05.08.20 | Fehlende Markierungen des Radweges auf der Mainzer Straße in Höhe Strebel/Löhr/Dehner

Hier kommt es immer wieder zu Pöbeleien gegenüber Fußgängern, da Radfahrer auf dem Fußweg fahren weil der Radweg auf der Straße nicht mehr zu erkennen ist. Dies sollte dringend abgestellt werden!

Stellungnahme der Verwaltung

Danke für den Hinweis, die Markierung wird im Rahmen der Straßenunterhaltung in nächster Zeit erneuert.

5708-20 | 31.07.20 | 03.08.20 | Paulusstraße Einfahrt für Radfahrer

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit möchte Ich anregen die Einfahrt für Fahrradfahrer in die Paulusstraße sowohl aus Richtung Römerstraße als auch aus Richtung Ludwigstraße kommend zu ermöglichen. Außerdem sollte ein Einbahnstraßen Regelung für den Paulusplatz und die Zeughausgasse überdacht werden. Immer wieder kommt es hier zu brenzligen Situationen durch sich entgegen kommende Fahrzeuge.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für die Anregung. Wir haben die Verkehrsverhältnisse in den betreffenden Straßen im Blick und sind der Auffassung, dass die aktuellen Verkehrsregelungen einen sicheren Verkehrsablauf gewährleisten. Die von Ihnen angesprochenen "brenzligen Situationen" am Paulusplatz und in der Zeughausgasse werden oftmals von Fahrzeugen, die im Haltverbot parken, ausgelöst. Kontrollen wurden veranlasst.

5702-20 | 29.07.20 | 05.08.20 | Verschwendung

Wir wohnen in der Ulrich von Hutten Straße, gegenüber des Eleonoren - Gymnasiums. Ständig brennen da irgendwelche Lichter in Klassenräumen, im Chemiesaal oder in der Aula. Wir haben es schon oft gemeldet, es kommt aber leider immer wieder vor. Aktuell brennt das Licht schon seit Tagen. Die Stadt muss doch sparen? Es wäre schön, wenn man das in den Griff bekommen könnte. Herzlichen Dank

Stellungnahme der Verwaltung

Nach Überprüfung durch fachkundiges Personal handelt es sich hierbei um eine Notbeleuchtung. Diese Notbeleuchtung muss dauerhaft aktiv sein. Bei der Beleuchtung in den Klassenräumen könnte dies durch Handwerker verursacht worden sein, welche nach Arbeitsende vergessen haben das Licht auszuschalten.

5701-20 | 29.07.20 | 31.07.20 | Hakenkreuz-Schmiererei auf Spielplatz

Auf einem Spielgerät auf dem Spielplatz in der Wildstraße in WO-Herrnsheim hat jemand Hakenkreuz-Schmierereien hinterlassen.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für Ihren Hinweis, die Schmierereien wurden beseitigt.

5700-20 | 29.07.20 | 04.08.20 | Gehweg

Darf das sein ! Hier war die ganze Zeit ein Fußweg neben der Baustelle. Plötzlich alles zu und kein Warnschild, Fußgänger andere Straßenseite benutzen . Ich glaub im Moment macht jeder was er will , wird ja nicht kontrolliert.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Wir werden die Beschilderung der Baustelle vor Ort überprüfen.

5697-20 | 29.07.20 | 31.07.20 | Schlaglöcher

Vor meinem Anwesen Gabelsbergerstr. 47 sind mehre Schlaglöcher. Bei der wöchentlichen Straßenreinigung läßt es sich nicht vermeiden, daß weitere Vertiefungen entstehen.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für den Hinweis! Die Gabelsbergerstr. ist besonders in den Fahrspuren nicht mehr in einem guten Zustand. Wir können nur regelmäßig die größten Schadstellen reparieren. Auch vor der Nr. 47 ist in Kürze eine Reparatur vorgesehen.

5693-20 | 28.07.20 | 05.08.20 | Gehweg zugewachsen

Entlang der Klausenbergschule, Weingartenstr., ist der Geweg zugewachsen und kann nicht mehr genutzt werden.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für den Hinweis, der zeitnahe Rückschnitt wurde veranlasst.

5689-20 | 27.07.20 | 29.07.20 | Illegaler Sperrmüll und Glas

Am Barbarossaplatz Höhe Hausnummer 19 liegt mal wieder jede Menge Sperrmüll. Dieser würde am Wochenende fleißig durchwühlt, wodurch überall Glas rum liegt.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Das Gelände wurde durch Mitarbeiter der ebwo AöR von den Ablagerungen befreit und gesäubert.

5688-20 | 26.07.20 | 28.07.20 | Parkplatzmangel in der Amandusgasse 2

Worms, den 26.07.2020 Sehr geehrte Damen und Herren, ab den 23.03.2020 bis heute, wurde in der Amandusgasse 2 bis 6, durch mobile Halteverbotsschilder, die schon kritische Parkplatzsituation noch massiv verschlechtert (siehe Foto). Da für mich der Grund der Beschilderung nicht nachvollziehbar ist, vielleicht war ein Bauvorhabender Stadt vorgesehen, das aber wegen Corona zurückgestellt wurde. Meine Bitte: Das ab Montag, den 23 März bestehende Halteverbot in der Amandusgasse wieder aufzuheben, damit die 5 bis 6 Stellplätze wieder genutzt werden können. MfG Egon Gradinger
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für den Hinweis. Die Verkehrsbehörde wird nunmehr eigene Ermittlungen anstrengen und ggf. notwendige Maßnahmen veranlassen.

5686-20 | 26.07.20 | 27.07.20 | Defekte- und verschmutzte Lampen am oberen Fußweg / Lutherplatz und Adenauerring

Sehr geehrte Damen und Herren, eine Seniorin, die in der Innenstadt wohnt, hat mich beauftragt (ich bin Mitglied im Seniorenbeirat) bei der Stadtverwaltung zu melden, dass die schönen „Nostalgielampen“ am oberen Fußweg Lutherplatz und Adenauerring stark verschmutzt sind (Milchglas-Lampen-kugeln). Außerdem wären auch einige Leuchtmittel defekt. Mein Anliegen ist: Die defekten Leuchtmittel auszutauschen, damit eine ordentliche Straßenbeleuchtung gewährleistet ist. Im Zuge dieser Arbeiten sollten die verschmutzten Milchglas-Lampenkugeln gesäubert werden (siehe linkes Bild). Meiner Meinung nach sind diese Lampen in einem Bereich aufgestellt, in dem viele Touristen in der Innenstadt verkehren. Gerade in der Innenstadt sollte ein gutes Stadtbild gepflegt werden. Ich würde mich freuen, wenn Sie bald möglichst meinem Anliegen nachkommen würden, denn nach dem Sommer kommen der Herbst und der Winter, die „dunklen“ Jahreszeiten. Noch ein Hinweis: Da ich nicht in den Abend- und Nachtstunden vor Ort war, konnte ich nicht persönlich feststellen, welche Lampen defekt sind. Eines viel mir aber noch auf, dass eine „Elektroabdeckung“ an einem Lampenmast im Adenauerring auf Höhe der Wormser Zeitung beschädigt ist. Dort könnte ein Gefahrenpotential existieren (siehe rechtes Bild). MfG Egon Gradinger Mitglied des Seniorenbeirates der Stadt Worms
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Danke für die Information. Ihre Meldung haben wir an die EWR Netz GmbH weitergeleitet. Sie wird die Störung beheben und ggf. eine Reinigung veranlassen.

5685-20 | 26.07.20 | 30.07.20 | Friedhof Abenheim

Seit einiger Zeit sind Wasserbehälter und Wasserhahn übersäht mit Insekten. Beim Waserschöpfen oder Wasserzapfen hat man in rasender Geschwindigkeit diese Tiere auf sich sitzen. Teilweise beissen die sich in die Haut, was dann Juckreiz auslöst.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Nach nochmaliger Kontrolle wurde festgestellt, dass es sich um Birkenwanzen handelt, die auch an der in der Nähe befindlichen Birke in großer Menge auftreten. Nach dem Deutschen Schädlingsbekämpfer Verband sind die Wanzen heimisch und ungefährlich, sie stechen auch nicht (https://www.dsvonline.de/fuer-verbraucher/schaedlingsverzeichnis/schaedl...). Aktuell kann hier nichts veranlasst werden, der Integrationsbetrieb Friedhof wird aber im Herbst das Laub besonders intensiv entfernen und hofft, dass sich die Population nächstes Jahr weniger ausbreitet. Wir können verstehen, dass die Situation unangenehm ist, aber die Tiere lassen sich leicht mit Wasser vom Wasserhahn abspülen. Das Wasserbecken wurde zudem auf Stechmücken untersucht und nichts festgestellt. Wir hoffen auf Verständnis bei den Nutzern des Wasserbeckens.

5684-20 | 26.07.20 | 27.07.20 | Gelbe Mülltonne

Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund eines Defekts wurde unsere schwarze Mülltonne mit 120 l, Höhe ca.90 cm, durch die ebwo ausgetauscht. Das Austauschmodell mit ebenfalls 120 l, aber mit einer Höhe von ca. 100 cm, ließ sich nur mit geöffnetem Deckel gerade so in unsere Mülltonnenbox (Fa. Wolff) stellen. Das Nutzen der Kippvorrichtung war unmöglich. Ein neuer Austausch wurde vorgenommen. Durch diese Erfahrung bitten wir die Verantwortlichen bei der flächendeckenden Anschaffung der „gelben Tonne“ darauf zu achten, dass auch diese mit einer Höhe von ca.90 cm für 120 l-Tonnen zur Verfügung stehen, da ansonsten viele Bürger mit 120 l-Mülltonnenboxen ein Problem hätten.

Stellungnahme der Verwaltung

Das Anliegen wurde den für das Bestellen von Mülltonnen zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ebwo AöR weitergeleitet. Für das Bestellen der "gelben Tonnen" ist die ebwo AöR allerdings nicht zuständig, da dies ein rein privatwirtschaftlich organisiertes Sammelsytem ist. Die ebwo AöR wird das Anliegen auch an den Auftragnehmer der DSD GmbH weiterleiten.

5682-20 | 26.07.20 | 05.08.20 | Vorfahrtsregel Karl-Hofmann-Anlage

In der Karl-Hofmann-Anlage hat man von der B9 kommend vor der Nibelungenschule an der Einmündung Vorfahrt (Zeichen 301). Der von rechts einmündende Verkehr beansprucht aber auch Vorfahrt, da er keine Beschilderung hat und für ihn die Regel „rechts vor links“ gilt.
Karl-Hofmann-Anlage

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir gehen davon aus, dass die vorhandene Beschilderung "Vorfahrt achten" in Verbindung mit der Baustelle der Nibelungenschule entfernt wurde, da ansonsten der Platz für das Gerüst nicht ausgereicht hätte. Wir haben veranlasst, dass eine provisorische Beschilderung von Zeichen 201 auf der linken Seite der Karl-Hofmann-Anlage gestellt wird.

5679-20 | 24.07.20 | 06.08.20 | Geh / Radweg wuchert allmählich zu

Ausgehend vom Grundstück Gaustraße 165 wuchert der Verbindungsweg zwischen Theodor-Heuss und Gsutraße allmählich zu. Es ragen stachelige Brombeerranken weit in den Weg hinein. An der schmalsten Stelle in Höhe des Holunderbaumes ist es für zwei entgegenkommende Radfahrer schon sehr eng.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für den Hinweis. Wir setzen uns mit den privaten Eigentümern wegen eines Rückschnitts in Verbindung. Unseren städtischen Bewuchs lassen wir zurückschneiden.

5676-20 | 24.07.20 | 29.07.20 | Glasscherben

An und auf der Terence-Hill/Karl-Kübel-Brücke liegen immer wieder zerschlagene Bierflaschen. Aktuell bestimmt ein Sixpack. Für Tiere und Radfahrer besonders schlimm. Schnelle Entfernung und eine regelmäßige Überwachung dieses Platzes wären hilfreich.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Danke für den Hinweis, die Brücke wurde am 28.07.2020 durch Mitarbeiter der ebwo AöR vom Glas befreit.

5675-20 | 24.07.20 | 29.07.20 | Müll am Barabossaplatz

Seit einigen Tagen liegt am Barbarossaplatz (mal wieder) ein halber Hausstand. Spielende Kinder haben einen der Koffer geöffnet und die darin befindlichen Kassetten in Einzelteile zerlegt, die Bänder fliegen lassen und um Bäume gewickelt. Oft sehe ich die Ebwo hier betriebsblind vorbeifahren. Eine schnelle Entsorgung und Ermittlung, wem der Müll zu verdanken ist wäre doch sinnvoll.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Das Gelände wurde durch Mitarbeiter der ebwo AöR von den Ablagerungen befreit und gesäubert.

5674-20 | 24.07.20 | 29.07.20 | Rheintorgasse

Hallo, in der Rheintorgasse wurde letzte Nacht ein Sofa entsorgt. Es steht in 3 Schichten gestapelt direkt neben dem Durchgang zum Rheintorplatz/Große Affengasse.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Die Sofateile wurden von Mitarbeitern der ebwo AöR entsorgt.