Anregungen und Beschwerden


Lesen Sie die Anregungen für Worms. Klicken Sie auf die Überschrift, um eine Anregung ganz zu sehen. Es werden 1 bis 20 von 327 Anregungen gezeigt.

8958-21 | 26.07.21 | 26.07.21 | Raserei Alzeyer Strasse

Sehr geehrte Damen und Herren, ich wohne in der Nähe der Alzeyer Strasse. Ich bin diese Nacht gegen 1 Uhr wieder einmal aus dem Schlaf gerissen worden, da die Strasse gerne zur Raserei verwendet wird. In diesem Fall handelte es sich gestern (26,7) um ein Motorrad. Es ist ganz klar, dass die 50kmh deutlich überschritten werden. Ich finde das sehr gefährlich. Raserei ist in Worms in der Alzeyer, aber auch in der Mainzer Strasse sehr üblich. Könnten dort nicht einmal feste Blitzer eingebaut werden, um das zu verhindern? Danke ihnen für eine Rückmeldung.

8954-21 | 26.07.21 | 27.07.21 | Baumaßnahmen Gehweg

Im Pfaffenwinkel ist der Gehweg von Vodafon-Kabel-Deutschland vor 2 Monaten geöffnet worden und seit dieser Zeit wurden keine Aktivitäten mehr durchgeführt. Wie lange soll dieser Zustand noch dauern?
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Die Maßnahmen werden von der Koordinierungsstelle kontrolliert. Die Firma wurde schon mehrfach zur Wiederherstellung aufgefordert, gerade im Bereich Telekommunikation ist leider die Zusammenarbeit mit den beauftragten Subunternehmern meist schwierig. Wir sind aber an der Sache dran.

8953-21 | 25.07.21 | 26.07.21 | Rasen in Herrnsheim

In der Virchowstrasse in Worms-Herrnsheim hat sich trotz gelegentlicher Messungen nichts gebessert, nach wie vor wird von Soziopathen zu schnell gefahren und Vorfahrt mißachtet. Obwohl reines Wohngebiet, können Kinder hier nicht gefahrlos Fahrrad fahren oder spielen. Da stellt sich die Frage: Was ist in unserem Autofahrerland wichtiger, das Kindeswohl oder die Freude am Fahren? In den Niederlanden sind offensichtlich die Kinder wichtiger, denn da würde in einer derartigen Strasse eine stationäre Radaranlage stehen.

8951-21 | 25.07.21 | 26.07.21 | Unkraut

An einer Sitzgelegenheit gegenüber dem EBWO im Hohenstaufenring ist das Unkraut so hoch das die Rentner sich nicht mehr gefahrlos setzen können und ihre Rollatoren abstellen können, es wäre sehr schön wenn mann das Zeitnah erledigen könnte.

8950-21 | 24.07.21 | 26.07.21 | Friedhof Hochheim

Sehr geehrte Damen und Herren, Auf dem Friedhof Hochheim Bezirk 20 steht Mittlerweile sehr viel Unkraut ,das sieht nicht mehr schön aus. Wäre es möglich das zu entfernen?

Stellungnahme der Verwaltung

Bei dem Bild handelt es sich in erster Linie um Pfennigkraut. Dies ist eine immergrüne, kriechende, ausdauernd krautige Pflanze, die auf geeigneten Böden rasenartig wächst. (Bodendecker) Sie gedeicht vor allem auf frischen oder feuchten, nährstoffreichen und basenreichen Böden. Der dazwischen wachsende Löwenzahn ist ein nicht gern gesehener Gast. Wir werden versuchen im Rahmen der allgemeinen Grünflächenunterhaltung die Ausbreitung des Löwenzahns zu reduzieren.

8946-21 | 23.07.21 | 27.07.21 | Verkehrssicherung/Wegeunterhaltspflicht

Bitte dringend mal freischneiden. Fußgänger und Radfahrer werden fast schon auf die Straße verdrängt. Und nachts …

Stellungnahme der Verwaltung

Rückschnitt ist beauftragt.

8940-21 | 22.07.21 | 30.07.21 | Mülleimer ragt stark auf Radweg

In der von-Steuben-Straße befindet sich an der Bushaltestelle gegenüber dem BIZ in Fahrtrichtung Herrnsheim ein großer Mülleimer, der so auf den Radstreifen ragt, dass er eine Gefahr bildet. Da dort mit Gegenverkehr zu rechnen ist, ist dann nicht genug Platz. Der Mülleimer sollte in Richtung Fußweg gedreht werden.

Stellungnahme der Verwaltung

Die Anbringung des Abfallbehälters wurde entsprechend dem Anliegen korrigiert.

8939-21 | 22.07.21 | 26.07.21 | Ein Konzept für die Zukunft?

Der Artikel in der heutigen WZ (Anlage) hat mich erschüttert. Wie kann die Versiegelung von 15 Hektar Grünfläche ins Auge gefasst werden angesichts dieser enormen Aufheizungsfläche mit all den Konsequenzen bezüglich Frischluftzufuhr, Verhinderung der Versickerung von Regenwasser und Gefahr des Abfließens in den Ortskern. Wie kann es sein, dass dieses Konzept sich nur Gedanken macht über mögliche Ansiedlung von Supermärkten, Banken, Läden? Wo ist das der heutigen Situation angemessene Konzept für klimagerechtes Bauen?

Stellungnahme der Verwaltung

Bezüglich Ihres Anliegens kann die Abteilung Stadtplanung- und Bauaufsicht folgendes sagen: Wir befinden uns noch in den Anfängen des Projekts, ebenso hat es noch keinen Aufstellungsbeschluss für eine Bebauungsplanänderung gegeben. Innerhalb des Verfahrens werden aber alle wichtigen Aspekte, darunter auch die ökologischen Belange, mit geprüft. Weiterhin sehen wir, ähnlich wie Sie, eine Notwendigkeit einer zeitgemäßen Bebauung, welche u. a. auch den Ansprüchen der heutigen klimatischen Bedingungen gerecht werden muss. Die Bestandsgebäude sind dafür ungeeignet, sodass eine Veränderung der Baulichkeiten unumgänglich ist.

8937-21 | 22.07.21 | 26.07.21 | Lärmschutz ist Gesundheitsschutz

ist motorengetriebene Laubentfernung wirklich notwendig? Braucht man dafür Benzin? Kann man nicht ebenso schnell mit einem Besen das Laub zusammenkehren? Die Stadt sollte kleine Schritte im Gesundheits- und Umweltschutz machen und diese Geräte verbieten. Worms, die Stadt, der die Gesundheit der Bürger am Herzen liegt.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Mit Rücksicht auf die Bürgerinnen und Bürger, aber auch mit Rücksicht auf die Straßenreiniger werden in der Straßenreinigung überwiegend deutlich leisere, akkubetriebene Geräte eingesetzt. Der Einsatz von Laubbläsern hat gegenüber der Nutzung von Besen mehrere Vorteile. Bürgersteige können schneller bearbeitet werden, die körperliche Belastung ist geringer, direkt neben parkenden Autos können Besen nicht eingesetzt werden und "schwierige" Ecken können leicht freigeblasen werden. Benzingetriebene Laubbläser werden überwiegend in der Laubzeit und in Außenbereichen eingesetzt, da diese deutlich stärker sind als die akkubetriebenen Laubbläser.

8936-21 | 21.07.21 | 30.07.21 | Müllablagerung

Müll , alter Schrank angestellt
Geolocation

8934-21 | 21.07.21 | 30.07.21 | Sträßenschäden

Vor der Hegelstraße 4 (Westendgrundschule) sind an den Straßenerhebung Platten lose

Stellungnahme der Verwaltung

Danke für Ihren Hinweis, die Behebung des Schadens wurde beauftragt.

8933-21 | 21.07.21 | 21.07.21 | Fahrbahnmarkierungen in Horchheim und Weinsheim kaum noch sichtbar

In Worms Horchheim und Weinsheim sind viele Fahrbahnmarkierungen kaum noch sichtbar, zum Beispiel "ZickZackLinien" zum Parkverbot in der Rheingoldstraße, Turnhallenstraße, Horchheimer Bahnhofstraße. Gleiches gilt für die Straßenmarkierungen der Bushaltestellen in Worms Weinsheim, zum Beispiel Bärenplatz .

Stellungnahme der Verwaltung

Die Markierung VZ299 (Zick-Zack) wird in Absprache mit der Straßenverkehrsbehörde im ganzen Stadtgebiet nicht aufgefrischt. Alle weiteren Markierungen werden im Zuge der Straßenunterhaltung bei Notwendigkeit aufgefrischt.

8931-21 | 20.07.21 | 21.07.21 | an das Friedhofsamt der Stadt Worms

Friedhof Horchheim. Die Urnengräber am äußeren Rand des Friedhofs in Horchheim sind dermaßen von wilden Hecken überwuchert,daß die Grabsteine (Grabplatten) fast nicht mehr sichtbar sind.Es ist dringend eine Säuberung (Heckenschnitt) erforderlich. Auch läßt der Gesamtpflegezustand des Horchheimer Friedhofs sehr zu wünschen !!!!!!!
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Recht herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Wir sind uns des Pflegebedarfs bewusst, leider ist es uns aufgrund der Wetterlagen mit viel Regen und dann wieder Sonnenschein erschwert die 38 ha Friedhofsfläche in gutem Zustand zuhalten. Der Rasen und die Hecken wachsen schneller als die Kollegen arbeiten können. Ich kann Ihnen versichern, dass trotz Urlaubszeit alle mit vollem Einsatz dabei sind und den Rückstand hoffentlich bald aufgeholt haben.

8926-21 | 19.07.21 | 20.07.21 | Äste müssen geschnitten werden

Sehr geehrte Damen und Herren, der ganze Weg der Brunnerstraße in Richtung der Heinrich-Heine-Straße entlang der Bahngleise ist total zugewachsen. Bitte schneiden Sie dort alles zurück, da es so langsam zu Schäden an Fahrzeugen kommen kann, da man diese Straße nicht mehr befahren kann, ohne, dass die Pflanzen ans Auto peitschen. Vielen Dank
Geolocation

8924-21 | 19.07.21 | 19.07.21 | Mülltonnen vergessen

Am Freitag sind die schwarzen Mülltonnen nicht geleert worden. Durch das warme Wetter fangen sie an zu stinken. Bitte holen sie ab, die meisten stehen noch am Straßenrand-danke

8923-21 | 18.07.21 | 21.07.21 | Wieder illegale Müllablagerung an den Glascontainern

Poste hier das 4. Foto innerhalb weniger Wochen, zur illegalen Müllablagerung an den Glascontainern.
Geolocation
Illegale Müllablagerung

8918-21 | 17.07.21 | 21.07.21 | Hecken schneiden

In der Gibichstraße wurden die Hecken zwar geschnitten aber leider wurden ca 60m vergessen, der Rest wurde sehr gut gemacht.

Stellungnahme der Verwaltung

Wir haben den Rückschnitt beauftragt.

8916-21 | 16.07.21 | 19.07.21 | Mülltonnen sollten nicht auf der Straße stehen

Ende Rheinstraße (Richtung Lundwigstraße) und kleine Rheinstraße sowie Haspelgasse stehen durchgehend in der Woche viele Mülltonnen auf der Straße. Diese sind teilweise unsinnig sowie rechtswidrig befüllt und überfüllt. Zudem sind die Tonnen überfüllt, so dass der Müll oft auf die Straßen/Gassen fallen und da Kinder spielen fliegt auch mal eine um. Mülltonnen dürfen, sowiet ich das beurteilen kann, nicht auf den Straßen stehen, daher meine Bitte die Eigentümer dieser Tonnen zu benachrichtigen, sodass diese Ihre Tonnen in die Keller/Höfe etc. stellen.
Geolocation

8915-21 | 16.07.21 | 21.07.21 | Baum im Eisbach

Direkt vor der Brücke über den Eisbach liegt ein abgestorbener Baum (D: ca. 15cm) über dem Bach und droht bei höherem Wasserstand mitgerissen zu werden. Außerdem sind ober- und unterhalb weitere Bäume in ähnlichem Zustand und bedürfen einer Überprüfung. Diese Meldung erhielt ich als stellv. Ortsvorsteher von einer besorgten Bürgerin.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Bei dem Baum vor der Brücke handelt es sich um eine abgestorbene Pflaume, die möglicherweise durch den starken Regen der vergangenen Wochen vom Ufer abgelöst wurde und sich nun in der Bachmitte befindet. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und Ihren Hinweis und lassen das, ebenso wie einzelne Stämme unterhalb der Brücke durch Mitarbeiter des ebwo entfernen.

8914-21 | 16.07.21 | 28.07.21 | Mähen

Der kleine Gehweg vom Neubaugebiet zum Offsteinerpfad ist umgeben von Disteln, die teilweise 1,5 Meter groß sind (somit größer als viele Kinder, die den Weg nutzen). Sie reichen in den Weg hinein. Es wäre schön, wenn Sie vielleicht entfernt werden könnten.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Die Entfernung ist beauftragt.