Anregungen und Beschwerden


Lesen Sie die Anregungen für Worms. Klicken Sie auf die Überschrift, um eine Anregung ganz zu sehen. Es werden 1 bis 20 von 134 Anregungen gezeigt.

5332-20 | 26.05.20 | 28.05.20 | Rote Ampel

Ampel an der Kreuzung Schäferstraße und Gaustraße um 21-56 am 26.05.2020 hat ständig nur Rot gezeigt. Ich wollte aus der Schäferstr zum Innenstadt in die Gaustraße abbiegen. Habe 5 Minuten gewartet, musste mich dann umdrehen
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für Ihren Hinweis, die Anlage weist leider seit der Öffnung einen Programmierfehler auf. Wir sind bemüht den Fehler so schnell wie möglich zu identifizieren und zu beheben. Bis dahin kann es vereinzelt zu Problemen kommen, die wir versuchen schnellstmöglich zu beheben. So lange bitten wir um Ihr Verständnis.

5327-20 | 26.05.20 | 28.05.20 | Straßenlaterne defekt

Laterne defekt
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Danke für den Hinweis! EWR Netze wurde mit der Störungsbehebung beauftragt.

5323-20 | 25.05.20 | 28.05.20 | Fahrradweg zu gewachsen

Der Fahrradweg auf der Cornelius Heyl Straße ist zu gewachsen.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Die betreffenden Büsche stehen auf Bahngelände. Das Anliegen wurde von der ebwo AöR an die Bahn weitergeleitet.

5321-20 | 25.05.20 | 29.05.20 | Speyerer Straße

Sehr geehrte Damen und Herren, die Speyerer Straße ist nun eine Fahrradstraße, was für die Anwohner sehr gut ist. Es halten sich die Autofahrer nicht wirklich dran. Ich habe mehrere nicht Anlieger bereits durchfahren sehen. Auch Radfahrer wurden schon mehrfach behindert. Können Sie da nicht mehr Kontrollieren, ob die Richtlinien hier eingehalten werden???
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Wir kontrollieren den Bereich im Rahmen unserer Streifen regelmäßig.

5318-20 | 25.05.20 | 29.05.20 | Holzcontainer Bauschuttdeponie

Sehr geehrte Damen und Herren, nach Rückfrage bei einer sehr freundlichen Mitarbeiterin des Entsorgungsbetriebs in Worms wurde mir mitgeteilt, dass ich meinen kleinen Hänger mit Holz in der Bauschuttdeponie entsorgen kann. Geärgert habe ich mich dann aber nur über den älteren Mitarbeiter, der mir verkündete, dass ich nicht abladen darf, da Container ????? voll wären - bisher durfte man das Holz immer auf dem Boden ablegen, da keine Holzcontainer vorhanden waren. Ausserdem wunderte es mich, dass am Montag 10:00 der angebliche Holzcontainer voll sein soll. Unter Bürgerservice/freundlichkeit habe ich mir immer etwas anderes vorgestellt. Hinzu kommt, dass die Anfahrt zur Bauschuttdeponie aufgrund der schmalen Wege mit entgegenkommenden großen LKW,s kein Vergnügen darstellt,ganz zu schweigen von den Wartezeiten. Ich hatte auch das Gefühl, dass der MA genervt war wegen meiner Fragerei. Auf meine Frage was ich jetzt nun machen kann, wurde mir dann mitgeteilt, dass ich zwecks Entsorgung in die Mainzer Strasse fahren müsste - die 49 € hätte ich lieber in der Bauschuttdeponie und mir dafür die Weiterfahrt in die Mainzer Strasse erspart. Interessant fand ich die Aussage des Mitarbeiters von Holzkontor, dass sich die MA in der Bauschuttdeponie es sich ganz schön leicht machen - den Eindruck hatte ich auch.

Stellungnahme der Verwaltung

Aus Sicht der ebwo AöR ist der Ärger über die Abweisung der Altholzanlieferung (und dann noch die Zufahrt) nachvollziehbar, auch wenn der Mitarbeiter auf der Deponie korrekt gehandelt hat. Wenn freitags große Mengen Altholz angeliefert werden, dann sind sowohl der bereitgestellte Container als auch die Sammelbox montagmorgens voll. So schnell kann der Containerdienst nicht reagieren, wenn drei Anlagen bedient werden müssen. Hier bitten wir um Verständnis für die Kollegen auf der Deponie, die sich in den wegen Corona eingeschränkten Zeiten einiges anhören müssen. Trotzdem sollen die Mitarbeiter natürlich die Umgangsformen wahren. Falls dem nicht so war, bitten wir dies zu entschuldigen.

5316-20 | 25.05.20 | 29.05.20 | Ordnungswidriges Parken in der Bacchusstraße

In der Bacchusstraße/ Herrnsheim wird täglich am Straßenrand und in der Kurve zur Einfahrt der Straße im Halteverbot geparkt (Spielstraße!) Es handelt sich oftmals um die gleichen PKWs. Obwohl man einige Fahrzeughalter schon aufmerksam gemacht hat gibt es keine Änderung des Verhaltens. Durch das ordnungswidrige Parken ist es teilweise schwierig bis unmöglich die Anwohnerparkplätze zu nutzen. Eine regelmäßige Kontrolle und Verwarnungen wären hier hilfreich.

Stellungnahme der Verwaltung

Wir haben unsere Kontrollteams mit der Sache beauftragt.

5313-20 | 24.05.20 | 28.05.20 | Toiletten am Spielplatz im Wäldchen

Seit Jahrzehnten wird dieser Spielplatz vor allem an Wochenenden von dutzenden Familien besucht, die sich dort in der Regel mehrere Stunden aufhalten und auch häufig picknicken. Die nächste (private) Toilette in der Parkwirtschaft ist etwa 300 m entfernt, die nächste öffentlich mind. 500 m im Rathaus. Kinder schaffen das nicht, wie man weiß müssen sie umgehend müssen. Also verrichten sie notgedrungen ihre Notdurft in umliegenden Gebüschen. Bei mehreren Hundert Besuchern an Wochenenden ist das mit Sicherheit kein kleines Problem, vor allem nicht für die Umwelt, wie man sich leicht ausrechnen kann. Meine Anregung: mehrere mobile Toiletten, eine davon barrierefrei, von April bis Oktober seitens der Stadt bereit zu stellen!
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für Ihre Anregung, das Problem ist bekannt. Gleiches gilt auch für andere regelmäßig von Familien besuchte Parks, wie z.B. den Karl-Bittel-Park. Aus zwei Gründen können wir die Anregung jedoch leider nicht umsetzen: Zum einen ist das Aufstellen von mobilen Toiletten erfahrungsgemäß leider nicht praktikabel, da diese nicht vandalismussicher sind. In der Vergangenheit wurden mobile Toiletten nachts umgeworfen (was ebenfalls zu Umweltbelastungen führt) bzw. in Brand gesteckt. Zum anderen sind die Kosten zu nennen. Mit dem Bereitstellen der mobilen Toiletten allein wäre es nicht getan, neben den Mietkosten entstehen weitere für die regelmäßige Reinigung, die in Zeiten von Corona auch mehrfach täglich notwendig wäre. Wir gehen jährlich von einem hohen vierstelligen Betrag aus. Mittel sind dafür derzeit im aktuellen Haushaltsplan nicht vorgesehen. Darüber hinaus wäre dies eine sogenannte freiwillige Leistung, bei denen die Stadt Worms zu Sparsamkeit angehalten ist.

5311-20 | 24.05.20 | 28.05.20 | Starke Gefährdung für 2 Rad fahrer und Fußgänger

Hier muss dringend etwas passieren. Mit 2 Rad sehr gefährlich, da hier auch keine Gehweg ist müssen ältere Menschen mit dem Rollator entlang bleiben diese öfters in einem Loch hängen, wenn dann noch rechts oder links trotz absoluten Halteverbot Autos stehen kann man nicht um die Löcher ausweichen. Wenn es dunkel ist sind die Löcher nicht zu sehen. Bitte schnell Abhilfe vornehmen. Vor 1 Jahr wurden schon große Löcher verschlossen. Leider konnte nur ein Bild hochgeladen werden. Weitere können gerne angefordert werden.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für den Hinweis, wir werden den Schaden reparieren.

5310-20 | 23.05.20 | 28.05.20 | Unkraut Gehweg Höhenstrasse in Richtung Herrnsheim

Sehr geehrte Damen und Herren, Bitte das Unkraut auf dem Gehweg Höhenstrasse ab der Ampelkreuzung Dr. Carl-Sonnenschein-Strasse in Richtung WO-Herrnsheim beseitigen. Das Unkraut ragt teilweise bis in die Mitte des Gehwegs hinein, so dass a. erhöhte Unfallgefahr besteht, da man sehr nah am Rand dem Unkraut ausweichen muss b. man in Zeichen von Corona Covid-19 nicht in der Lage ist, an anderen Fußgänger mit genügend Abstand vorbeizugehen
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Das beschriebene Wildkrautproblem wurde an die Grüntechnik der ebwo AöR weitergeleitet. Das Bearbeiten des Bürgersteigs ist eingeplant.

5303-20 | 22.05.20 | 26.05.20 | Straßen-Hinweis-Schild defekt

An der Einmündung der Zufahrt zwischen Westring 45 und Westring 53 erleichtert ein damals von der Stadt aufgestelltes Hinweisschild den Zugang zu unserem Anwesen "Westring 47". Heute stellte ich fest, daß dieses Schild abgeknickt ist und (vermutlich) umgefahren wurde. Ich bitte um Begutachtung und Wiederherstellung, da jemand ohne Navi oder zu Fuß uns nur sehr schwierig finden können. Vielen Dank im voraus.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Wie heute telefonisch besprochen werden wir den Schaden reparieren lassen.

5271-20 | 18.05.20 | 20.05.20 | Müllentsorgung

In der Bauhofgasse - Einfahrt von der Petersstraße, auf der linken Seite - liegt seit etwa 4 Wochen ein ausgemusterter Kühlschrank. Inzwischen wurden vier Autoreifen dazugelegt.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Die illegale Ablagerung wurde von Mitarbeitern der ebwo AöR beseitigt.

5261-20 | 15.05.20 | 18.05.20 | Parksituation

Sehr geehrte Damen und Herren, von der Bebelstraße kommend ist die Parksituation an den Kreuzungen Glockengießerstr./Engelmannstr. und Glockengießerstr./Neuhauser Weg eine Zumutung. Das wird schon beim Einbiegen in die Glockengießerstr. deutlich sichtbar. Ein RTW oder ähnliches hat im Notfall keine Chance hier durchzukommen. Beinahe-Unfälle durch Sichtbehinderung sind an der Tagesordnung. Bitte öfter kontrollieren, oder Schilder aufstellen. Danke im voraus.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Wir haben unsere Kontrollkräfte mit der Sache beauftragt.

5257-20 | 14.05.20 | 20.05.20 | Illegale Müllentsorgung (Autoreifen)

Auf dem Feldweg Richtung Abfallwirtschaftshof liegen mehrere Reifen.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Die Reifen wurden von dem Trupp "Sauberes Worms" des Entsorgungs- und Baubetrieb Worms (ebwo) AöR eingesammelt und fachgerecht entsorgt.

5251-20 | 12.05.20 | 13.05.20 | Illegale Müllentsorgung zwischen Herrnsheim und Leiselheim

Zwischen Gästehaus Schmitt ,der Biogasanlage und Klinikum wurde wieder illegal Müll entsorgt. Es handelt sich ua um Autoreifen und einen Motorradsitz.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Die Abfallablagerung wurde aktuell beseitigt.

5250-20 | 12.05.20 | 13.05.20 | Gelbe Säcke

Sehr geehrte Damen und Herren, heute wurden unsere gelben Säcke abgeholt. Die gelben Säcke werden von der kompletten Eichgasse an den Strassenrand gebracht. Als ich heute nach dem Arbeiten nach Hause kam sah ich folgendes Bild. Man muss jetzt nicht sagen, dass die Abfallsäcke nicht zu voll gemacht werden sollen oder was auch immer. Die gelben Säcke der Stadt Worms sind mittlerweile eine Zumutung. Wenn beim Einladen der Säcke ein Sack kaputt geht finde ich das es auch weggeräumt werden muss.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Das Einsammeln der Wertstoffsäcke sowie das Bereitstellen der Wertstoffsäcke erfolgt über eine private Firma (Remondis) die vom Systembetreiber DSD beauftragt wurde. Das Sammeln der Wertstoffsäcke ist ein privatrechtliches System, das mit der städtischen Abfallentsorgung nichts zu tun hat. Die Stadt Worms bzw. die Entsorgungs- und Baubetrieb AöR der Stadt Worms haben daher keinen Einfluss auf die Qualität der Säcke. Beschwerden über die Qualität der Säcke sowie über Probleme, die bei der Sammlung entstehen, können direkt an die Firma Remondis gerichtet werden (Tel. 0800 - 1223255 oder per Mail an service.gundersheim@remondis.de).

5240-20 | 11.05.20 | 13.05.20 | Sitzbank defekt

Ich habe bei meinem Spaziergang festgestellt, dass die Sitzbank zwischen Herrnsheim und Leiselheim (von Herrnsheim kommend hinter der Biogasanlage auf der rechten Seite) defekt ist. Die Sitzfläche ist gebrochen.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Vielen Dank für den Hinweis. Bei einer Überprüfung ist in der Nähe auch ein kaputtes Tischbrett bei der Sitzgruppe am Wasserbehälter aufgefallen. Es wurden entsprechende Reparaturen veranlasst.

5222-20 | 07.05.20 | 08.05.20 | Rennstrecke in Ibersheim ( Hammer Straße)

GutenTag, seit des Parkverbots in der Hammer Straße hat sich die Situation Verkehrssicherheit nichts geändert, das Gegenteil ist der Fall . Mal abgesehen von den Parksituationen in den Seitengassen / Auto Beschädigungen . Ist der Zebrastreifen Höhe Adolf Trieb Straße nicht sicherer geworden und eine Überqueren wird oft missachtet auch das Parkverbot in Höhe der Bäckerrei. Die Hammerstraße hat sich zur Rennstrecke entwickelt durch die fehlenden Parkenden Autos. Durchschnittsgeschwindigkeiten von 80 kmh und mehr sind keine Seltenheit. Man sollte das mal Überdenken und Geschwindigkeitskontrollen durchführen, wenn diese überhaupt gemacht werden, dann nicht zu Zeiten in den kaum Verkehr ist .Es ist auch gefährlich die Straße zu überqueren oder aus seiner Hofeinfahrt auszufahren.
Geolocation

Stellungnahme der Verwaltung

Unsere Kontrollteams werden sich der Sache annehmen.

5220-20 | 06.05.20 | 07.05.20 | Rasen in Herrnsheim

Trotz gegenteiliger Aussagen der Stadtverwaltung wird in der Virchowstrasse – leider nur formal eine Tempo 30-Zone - weiter gerast, Vorfahrt missachtet und beim Einbiegen geschnitten. Nachmittags und abends ist es am schlimmsten, wahrscheinlich wurde nur morgens Geschwindigkeit gemessen. Will die Stadt eine bestimmte anwohnende Klientel schützen? Die parallel verlaufende Johan-Wichern-Strasse ist mit Kindern und/oder Hund nur mit Vorsicht zu überqueren. An beide Strassen gehören fest installierte Radaranlagen, in den fortschrittlichen, liberalen Niederlanden wären die längst installiert. Wenn wegen Unterlassung von Schutzmaßnahmen hier etwas passiert, macht man sich schuldig.

Stellungnahme der Verwaltung

Wir werden weitere Messungen vornehmen und die Lage nach Auswertung der Messergebnisse neu bewerten.

5212-20 | 05.05.20 | 07.05.20 | Fahrradstraße, Speyerer Straße

Sehr geehrte Damen und Herren, wie ich aus der Presse entnommen habe wurde in der Speyerer Straße eine Fahrradstraße zu Evaluationszwecken eingerichtet. Leider musste ich feststellen, dass die Straße weiterhin unverändert stark durch PKW's genutzt wird. Da viele Autofahrer offensichtlich die Schilder nicht wahrnehmen oder mit dem Begriff "Fahrradstraße" nichts anfangen können, gehe ich davon aus , dass die temporären Polizeikontrollen keine wesentliche Änderung in der Straßennutzung hervorrufen werden. Ebenso kann keine sinnvolle Evaluation durchgeführt werden, wenn die Straße weiterhin unverändert als Durchgangsstraße für PKW's genutzt wird. Daher erscheint es zwingend notwendig, eine gut sichtbare Beschilderung (siehe Vergleichsbild) zu installieren. Zweckmäßig wäre hier sicherlich auch ein Verkehrszeichen auf der Fahrbahn, welches die Einfahrt in die Straße für Autos erschwert/ verhindert.

Stellungnahme der Verwaltung

Eine Evaluation der neu eingerichteten Fahrradstraße in der Speyerer Straße wird natürlich zu einem späteren Zeitpunkt, möglicherweise im September d. J. durchgeführt. Bis dahin werden auch die Autofahrer verinnerlicht haben, dass in der Speyerer Straße der Durchgangsverkehr nicht mehr zugelassen ist. Die Polizei hat diesbezüglich schon mehrere Kontrollen durchgeführt, was besonders am Anfang sehr wichtig ist. Die vorgeschlagene Markierung wäre sicherlich hilfreich für die Verdeutlichung der Fahrradstraße, ist aber auf der jetzigen, unebenen Fahrbahn der Speyerer Straße nicht zu realisieren.

5211-20 | 05.05.20 | 13.05.20 | Illegale Abfallablagerung

In der Hagenstraße, kurz vorm Kaiser-Heinrich-Platz, auf dem linken Gehweg, wurde ein alter Buggy, voll beladen mit anderen Dingen, "entsorgt".

Stellungnahme der Verwaltung

Die Abfälle wurden von der ebwo AöR entsorgt.