Bio-Gemüse auf dem Wochenmarkt: Anbieter anlocken

Wiedervorlage

Sonstiges

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Worms, ich habe folgende Anregung, die den Wochenmarkt betrifft. Seit ca. 1,5 Jahren wohne ich in Worms und gehe gerne auf den Markt - aber ich vermisse einen Stand mit Bio-Gemüse. Kein einziger Anbieter ist dort vorhanden. Es gibt im Grunde nur 2 große Stände mit Gemüse; keiner von beiden bietet Öko- bzw. Bioware an. Kann die Marktverwaltung das etwas steuern und Öko- bzw. Bio-Gemüsebauern bzw. -anbieter anlocken? Z.B. dadurch: - auf der Website der Stadt Worms entsprechende Betriebe dazu auffordern, sich um einen Marktstand zu bewerben - Über die Presse Betriebe dazu auffordern (Wormser Zeitung, Wochenblatt, Nibelungenkurier) - in Fachmagazinen dazu auffordern bzw. eine Anzeige schalten - finanzielle Anreize schaffen, z.B. eine ermäßigte Standgebühr für die Anlaufzeit. Ich finde, dadurch würde der Markt noch attraktiver werden - und all denen helfen, die sich gerne gesund ernähren möchten. Mit freundlichen Grüßen
Stellungnahme der Verwaltung: 
Vielen Dank für Ihre Anregungen. Wir sind hier im regen Austausch auch mit den aktuellen Marktbeschickern.