Nächtliche Lärmbelästigung

abgelehnt

Sonstiges

In der Horchheimer Straße kommt es zurzeit, bedingt durch nicht angepasster Geschwindigkeit, zu einer erhöhten Lärmbelästigung. Hauptsächlich in den Abendstunden, halten sich die Fahrer der Landwirtschaftlichen LKW nicht an die Geschwindigkeit. Hier könnte, wie in vielen anderen Regionen, eine reduziert Geschwindigkeit auf 30 km/h in den Abendstunden hilfreich sein. Die Einhaltung der Geschwindigkeit sollte hier regelmäßig überprüft werden.
Stellungnahme der Verwaltung: 
Vielen Dank für den Hinweis. Aus verkehrsbehördlicher Sicht sehen wir momentan nicht die Notwendigkeit dort die Geschwindigkeit zu reduzieren. Jeder Verkehrsteilnehmer hat die Verantwortlichkeit seine Geschwindigkeit den tatsächlichen örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Zum Thema Lärmschutz ist anzumerken, dass die Kommunen verpflichtet sind eine Lärmaktionsplanung vorzunehmen. Dies haben wir auch für das Gebiet der Stadt Worms vorgenommen. Daraus ergibt sich allerdings ebenfalls nicht die Notwendigkeit lärmreduzierender Maßnahmen im Zuge der Horchheimer Straße.