Brückennutzung durch Nicht erlaubte Fahrzeuge

abgelehnt

Sonstiges

Die Gehwegbrücke am Holzhof wird häufig von Krafträdern & Motorrollern genutzt, hier ist es bereits mehrfach zu gefährdenen Situation gekommen. Bitte verhindern sie baulich die Nutzung für Fahrräder oder andere Zweiräder mit Motor
Stellungnahme der Verwaltung: 
Es handelt es sich um eine reine Fußgängerbrücke, die an beiden Seiten mit vorgelagerten Pollern ausgestattet ist. Ein Verhindern des Befahren durch Radfahrer und Krad-Fahrer erfolgt dadurch nicht und kann auch nicht durch Versetzen der Poller oder Ergänzen weiterer Poller erfolgen. Auch Umlaufsperren werden das nicht verhindern. Zudem muss eine Durchgangsbreite vorhanden bleiben, um Menschen mit Rollatoren, Rollstühlen, Kinderwagen etc. die Passage zu ermöglichen. Die Brücke ist Bestandteil einer Rad-Zulaufroute und wird daher auch von Radfahrern genutzt. Bei einer Erneuerung der Brücke soll diese verbreitert werden, so dass sie problemlos von Fußgängern und von Radfahrern genutzt werden kann. Bis daher können wir nur auf die gegenseitige Rücksichtnahme hoffen.