Brückengeländer preisbewusst erhöhen?

umgesetzt

Sonstiges

Guten Tag, liebe Mitarbeiter/innen der Stadt Worms, stimmt es, dass die Brückengeländer aus Sicherheitsgründen in absehbarer Zeit erhöht werden MÜSSEN? Falls ja, gibt es vielleicht eine Möglichkeit, lediglich einen AUFSATZ auf die bestehenden Geländer zu montieren, um Müll und Material einzusparen? Danke fürs Nachdenken!
Stellungnahme der Verwaltung: 
Im Zuge der Planung wurde das Aufbringen einer Erhöhung bereits diskutiert. In diesem Zusammenhang musste leider festgestellt werden, dass eine regelkonforme, sichere und stabile Verbindung einer Erhöhung mit den zumeist aus Aluminium bestehenden Geländern nicht möglich ist. Schweißarbeiten am Werkstoff sind kaum zu realisieren. Zudem sind die Verankerungen der Geländer im Bauwerk nur auf eine bestimmte Kraft ausgelegt, und bei einer Erhöhung ohne gleichzeitige Verstärkung der Verankerung entstünde hier zum Beispiel beim Anprall eines Radfahrers am oberen Ende eine unkontrollierbare Überlastung. Weiter weisen viele der Geländer Füllstababstände von mehr als 12 cm auf, die nicht mehr zulässig sind. Auch sind einige bestehende Konstruktionen ohne Füllstäbe ausgeführt worden. Der Maximalabstand von Füllstäben wurde eingeführt um zu verhindern, dass Kleinkinder mit dem Kopf hindurchpassen. Geländer ohne Füllstäbe weisen keinerlei Rückhaltevermögen auf. Kinder können hier direkt hindurchfallen und von den jeweiligen Brücken abstürzen. Zusammengefasst wurde also die Erhöhung im Vorfeld auch wegen der Kosteneinsparungen intensiv diskutiert. Aus bautechnischen, statischen und sicherheitsrelevanten Gründen konnte diese Idee jedoch nicht weiterverfolgt werden.