In Ibersheim wird gerast und falsch geparkt !!!

umgesetzt

Sonstiges

Das war doch zu erwarten warum es allerdings erst jetzt auffällt ! Mit dem Parkverbot auf der Hammer Straße wurde nichts zum positiven gewendet im Gegenteil. "Raser freie Fahrt" da die Starße zwar schon leer aussieht, aber ohne die Parkenden Autos (die in Höhe der Bäckerei Zebrastreifen) immer noch halten trotz des absuluten Halteverbot was keinen Interessiert. Haben die Raser freie Fahrt. Das gilt nicht nur für Autos , Motorräder auch für Linienbusse und Traktoren. Für Kinder und ausfahren Autos aus Grundstücken ist es immer wieder ein Risiko. Auch das Parkplatzproblem ist selbstgemacht. Vielleicht sollte man so etwas vorher überdenken zumal die Straße breit ist und z.B in Rheindürkheim die Rheinuferstraße kein Parkverbot ist Sperrmüll gelagert wird und die Straße so schmal ist das man wenn ein Linienbuß oder Auto kommt, mann fast an die Hauswand fahren muss.
Stellungnahme der Verwaltung: 
Vielen Dank für den Hinweis. Das Haltverbot wurde zur Sicherung des Verkehrs, insbesondere zur Verbesserung der Sicht der querenden Fußgänger und einbiegenden Fahrzeuge auf den fließenden Verkehr eingerichtet. Wegen der angeblich zu hohen Geschwindigkeiten des Verkehrs werden wir den städtischen Kontroll- und Vollzugsdienst bitten entsprechende Überwachungsmaßnahmen im ruhenden und fließenden Verkehr vorzunehmen.