fraglicher Fußgängerüberweg an der Einmündung "am Krankenhaus"

umgesetzt

Geh- und Radwege

Sehr geehrte Damen und Herren, nachdem ich an der Einmündung "am Krankenhaus" als Fußgänger fast umgefahren wurde und anschließend der PKW-Fahrer gemeint hat, dass dies kein Fußgängerüberweg sei, meine Anfrage: Ist hier ein Fußgängerüberweg ? - Es gibt keine gesonderte Schilder - In der rot markierten Fläche sind nur Fahrradzeichen zu sehen Eine bessere Kennzeichnung ist für alle Verkehrsteilnehmer bestimmt sinnvoll
Stellungnahme der Verwaltung: 
Es handelt sich bei dieser Stelle tatsächlich nicht um einen Fußgängerüberweg, womit der umgangssprachliche Zebrastreifen gemeint ist. Die rot markierte Fläche ist ein Fahrradweg. Die Verkehrsinsel in der Mitte ist allerdings eine sogenannte Querungshilfe und dient dazu, auch Fußgängern beim überqueren der Straße zu helfen. Im Gegensatz zum Fußgängerüberweg (Zebrastreifen), der außerdem immer beleuchtet und beschildert ist, haben Fußgänger hier aber keinen Vorrang vor den Autofahrern. Letztere müssen diese Stelle natürlich dennoch mit der Situation angemessenen Vorsicht befahren und stets auf Fußgänger achten.