Verschmutzung Karlsplatz

umgesetzt

Müllablagerung

Sehr geehrte Damen und Herren, warum muss der Karlsplatz am 11.06.20, so wie auf den Fotos abgebildet, aussehen. Werden denn keine Kontrollen mehr durchgeführt? Werden die Personendaten der "Partygäste" nicht registriert? Warum werden alle Kosten den Verursachern nicht angelastet? Warum müssen die Familien mit ihren Kindern an Feiertagen so etwas dulden und warum müssen am nächsten Werktag andere den Dreck beseitigen? Alles Fragen, die seit eh und je anstehen und sich nichts ändert. Zusatz: Ein mitten auf dem Spielplatz liegende Sektflasche habe ich persönlich weggeräumt. Sie war noch halb voll. Sicherlich war der Trinker schon so alkoholisiert, dass er sein Fahrrad an die Spielgeräte angeschlossen und zu Fuß den Spielplatz verlassen hat. Das Fahrrad liegt auch heute Abend noch so da, wie es am Vorabend hinterlassen wurde und störte den Kindern beim Spielen. Was der kleine rote Beutel enthält, muss ich sicherlich nicht erklären.
Stellungnahme der Verwaltung: 
Der Spielplatz am Karlsplatz wird von den Mitarbeitern der ebwo AöR, die für die Spielplatzkontrolle zuständig sind, regelmäßig angefahren und gesäubert. Der Kontroll- und Vollzugsdienst wird den Bereich in den nächsten Tagen häufiger bestreifen.