Glasfaserausbau (FTTH) in Worms & Kommunen

umgesetzt

Sonstiges

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, wir wollen als Anregung einbringen, den Glasfaserausbau bis ins Haus weiter voranzutreiben, bzw. endlich zu starten. Derzeit gibt es leider noch sehr wenige, bzw. sporadisch Anschlüsse, wo dieser doch immense Vorteile bietet. Er sorgt für schnelle und unterbrechungsfreie, parallele, intensive Nutzung des Internets. Und das ohne Datenverlust. Natürlich wäre es ein immenses Projekt. Natürlich würde es einiges Kosten. Doch Worms steht in einem guten Licht und wir alle möchten, dass das so bleibt und der Wormser Schein noch höher leuchtet. Der Glasfaserausbau bietet eine einmalige Gelegenheit und immense Vorteile. Somit wäre auch der Grundstein für die neue 5G-Mobilfunktechnik der Anbieter gelegt. Ich bitte sie: Treten sie mit den Internetanbietern in Kontakt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige Bürgerinnen und Bürger, wenn nicht sogar fast alle, so denken wie ich. Vielen Dank für ihre Zeit und Mühe. Mit freundlichen Grüßen Vincent Kaltenbach
Stellungnahme der Verwaltung: 
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir sind ständig im Kontakt mit den Telekommunikationsanbietern und fordern nachdrücklich den weiteren Glasfaserausbau. Leider ist es uns gesetzlich nicht möglich, selbst am Markt aktiv zu werden (Telekommunikation ist Aufgabe der Privatwirtschaft). Wir haben auch alle angebotenen Förderprogramme genutzt und in den letzten Jahren dafür gesorgt, dass alle Verteilerkästen in Worms bereits mit Glasfaser erschlossen sind. Nun obliegt es jedoch den Anbietern, die sog. "letzte Meile", also die Glasfaser bis in die Häuser, anzubieten. Dies geschieht leider nur sehr zögerlich, z.B. bei Straßenbaumaßnahmen. Gleichzeitig muss man ehrlich festhalten, dass viele Haushalte die Anschlusskosten scheuen. Gerne bleiben wir weiter in Kontakt mit den Anbietern und nutzen Förderprogramme. Die Maßgabe ist jedoch, dass wir maximal "Breitbandanschlüsse" fördern und fordern dürfen. Das sind in d.R. um die 50 Mbit/S. In weiten Teilen des Stadtgebiets auch schon 250 Mbit/S und mehr.