Fußgängerübergang Bauhofgasse/Petersstr.

Wiedervorlage

Sonstiges

Trotz der Bordstein-Absenkungen im Bereich der Kreuzung Bauhofgasse / Petersstr. werden die Fußgänger-Überwege (über die Bauhofgasse) immer wieder so zugeparkt, daß Rollator- und Rollstuhl-Benutzer, sowie Mütter mit Kinderwagen, bei den relativ hohen Bordsteinen genötigt sind, weite Umwege zu fahren, um die andere Straßenseite zu erreichen. Als Anwohner haben wir schon öfters Falschparkern Hinweise an die Winsschutzscheibe gehängt, um sie auf den Sinn der Bordsteinabsenkungen hinzuweisen - leider wird das aber meist ignoriert. Wir schlagen vor, auch diesen Überweg mit Zebrastreifen zu markieren, um die Funktion des 'Überwegs' deutlich zu machen.
Stellungnahme der Verwaltung: 
Vielen Dank für den Hinweis. Wir werden den Kontroll- und Vollzugsdienst bitten dort Überwachungsmaßnahmen einzuleiten.