Geschwindigkeitsmesser Leiselheim

umgesetzt

Sonstiges

Seit die Winzerstrasse Einbahnstrasse ist, wird der Verkehr über die Dr.-Illert- und Albert-Schweitzer- Str. geleitet. Es gibt hier auch einen Geschwindigkeitsmesser, der allerdings in der anderen Fahrtrichtung nahe Ortsausgang aufgestellt wurde. In der anderen Richtung würde er Sinn machen, um zu verhindern, dass zu schnell gefahren wird (30er Zone), aber in der Gegenrichtung (wie jetzt angebracht) hilft das leider nichts. Warum wurde dieses Messgerät dort aufgestellt?
Stellungnahme der Verwaltung: 
Es wurden nach Einrichtung der Einbahnregelung in der Winzerstraße zwei Geschwindigkeitsanzeigegeräte aufgestellt, um auf die 30 km Streckengeschwindigkeit auf der Umleitungstrecke aufmerksam zu machen. Sie wurden in der Dr.-Illert-Straße und in der Albert-Schweitzer-Straße jeweils in Fahrtrichtung Pfiffligheim montiert. Dabei wurde darauf geachtet, möglichst vorhandene Pfosten oder Lichtmaste nutzen zu können. Daher wurde das Gerät in der Albert-Schweitzer-Straße dort angebracht. Diese Anzeigegeräte werden für einige Wochen dort stehen bleiben und können anschließend auch mal in der Gegenrichtung aufgestellt werden.