Verkehrsspiegel wäre hier sehr angebracht

umgesetzt

Sonstiges

An der Kreuzung der Straßen Karlsplatz und Friedrich-Ebert-Straße ist es seit der Fertigstellung der damaligen Bauarbeiten in der Friedrich-Ebert-Straße so gut wie unmöglich von der Karlsplatz Straße kommend rechts oder auch links gut in die Friedrich-Ebert Straße einzusehen. Deswegen biege ich seitdem immer nur von dort aus rechts ab, statt links wo ich eigentlich hin möchte. Ich wohne in der Friedrich-Ebert-Straße in der Nähe dieser Kreuzung und höre sehr oft Autoreifen laut quietschen durch plötzliches Vollbremsen, es kommt sehr oft fast zu Zusammenstößen an der Stelle! Und es sind schon einige Unfälle passiert, der letzte betraf einen stark verletzten Fahrradfahrer. Ein Verkehrsspiegel dort würde meiner Meinung nach sehr viel bringen und diese Gefahren stark minimieren.
Stellungnahme der Verwaltung: 
Nach einer Überprüfung vor Ort, die erst jetzt durchgeführt werden konnte, haben auch wir feststellen können, dass ein Einbiegen nach links aufgrund der schlechten Einsicht durch die parkenden Fahrzeuge und des leichten Kurvenverlaufs in diesem Bereich nur sehr schlecht möglich ist. Daher werden wir gegenüber der Einmündung am Karlsplatz an dem dort vorhandenen Lichtmast einen Verkehrsspiegel anbringen lassen.