Vorfahrtsregelung Einmündung Färbergasse

umgesetzt

Verkehrsschilder

Wie ist eigentlich die Vorfahrt an der Einmündung der Färbergasse in die Petersstraße bzw. auf den Marktplatz geregelt? Zumindest ich gehe eigentlich beim Verlassen der Färbergasse immer davon aus, dass in dieser Tempo-20-Zone ohne ausdrückliche Beschilderung "rechts vor links" gilt, während viele von links kommende Autofahrer davon ausgehen dass sie sich auf einer Vorfahrtsstraße befinden, wie ich heute anlässlich einer kurzen Diskussion nach einem Beinahe-Unfall wieder einmal feststellen konnte. Eine ausdrückliche Beschilderung wäre meiner Meinung nach wünschenswert.
Stellungnahme der Verwaltung: 
An Einmündungen und Kreuzungen ohne vorfahrtsregelnde Beschilderung gilt die allgemeine Regel "rechts vor links". Ausnahmen hiervon bestehen, sofern man aus einem verkehrsberuhigten Bereich oder über einen abgesenkten Bordstein in die Straße einfährt; hier besteht Wartepflicht.