Ampel Bebelstr./Frd. Ebert-Str.

Wiedervorlage

Ampel

Die Ampelphase an der Kreuzung Bebelstr./ Frd. Ebert-Str. in Richtung Erenburgerstr. (von Bebelstr. aus) bedarf mal wieder der Kritik, weil sie so kurz geschaltet ist, dass maximal vier PKW die Straße überqueren können. Das ist der Fall, wenn von der Erenburgerstr. Linksabbieger in die Frd.-Ebert-Str. fahren. Hier sollte die Grünphase wesentlich länger sein, weil sich dann ein Rückstau nicht selten bis zur Schützenstr. ergibt.Außerdem hat der Querverkehr von der Frd. Ebert-Str. stark abgenommen. Der aus der Bebelstr. ist wesentlich stärker.
Stellungnahme der Verwaltung: 
Durch die lange Sperrung der Hochheimer Straße, bedingt durch deren Ausbau im letzten Jahr, hat sich der Verkehr verlagert. Insbesondere in Spitzenzeiten ist eine Erhöhung des Verkehrs auf der Bebelstraße zu beobachten. Eine Programmänderung der Lichtsignalanlage auf der Kreuzung Bebelstraße/Friedrich-Ebert-Straße ist mit hohem Aufwand und Kosten verbunden. Daher ist es notwendig abzuwarten, bis sich der Verkehr wieder "eingependelt" hat. Das kann einige Zeit dauern. Wir werden im nächsten Frühjahr eine Verkehrszählung vornehmen, um genauere Daten über die einzelnen Verkehrsströme zu erhalten, um dann zu beurteilen, ob eine Programmänderung notwendig ist.