Verkehrslage Monsheimerstr. / Hammanstr. / Brauereistr. / Apostelbräustr.

wird bearbeitet

Sonstiges

Seit der Sperrung Kirschgartenweg ist die Verkehrslage in der Monsheimer Str., Hammanstr., Apostelbräustr. und Brauereistr. nicht mehr zumutbar. Obwohl in der Brauereistr. und Apostelbräustr. nur "Anlieger frei" gilt, wird das "Brauerreiviertel" als Umgehungsstraßen genutzt. Teilweise kommt es fast zu Unfällen, da es ja alle Eilig (besonders morgens) haben. Die Hammanstr. wird auch als Umgehungsstraße genutzt, dabei wurden schon parkende Fahrzeuge beschädigt und Unfallflucht begangen (bereits Polizeilich gemeldet). Die Monsheimerstr. wird nun als "Rennstrecke" genutzt, obwohl hier 30km/h gilt. Dabei wird Rechts vor Links Kreuzungen zu 80% der Fälle nicht beachtet. Die Fahrer/in werden auch noch aggressiv. Täglich schreien die Leute aus den Autos und huben rum, weil jeder der Meinung ist das er im Recht ist. Besonders in der Monsheimerstr. sind auch viele Kindergartenkinder unterwegs und die Fahrzeuge geben einfach gas. Daher meine dringende Bitte um deutlich mehr Geschwindigkeitskontrollen und Kontrollen im "Brauereiviertel" ob jemand wirklich Anlieger ist. Es kann hier für die nächsten 4 Monate nicht einfach so weiter gehen. Entweder wird es hier zu deutlich mehr Unfällen mit Sachschäden kommen und / oder auch Personenschäden entstehen!!! BITTE um DRINGENDE Handlung!!!